Unser Kindergarten

Wir sind ein zweigruppiger Ganztageskindergarten. 
In unserem Kindergarten werden Kinder ab dem zweiten Lebensjahr betreut.
Die ältesten Kinder besuchen die altershomogene Vorschulgruppe.
Außerdem nehmen wir auch behinderte Kinder im Sinne von Einzelintegration auf.

 

Das Konzept

Der Kindergarten umfasst 2 Gruppen, die jeweils bis zu 25 Kinder, ab 2 ½ Jahren aufnehmen.
Jedes Kind ganzheitlich zu sehen, steht bei uns an oberster Stelle. Somit wollen wir die Kinder erreichen, begleiten und bilden.
Die Arbeit nach dem lebensbezogenen Ansatz bietet viele alltagsorientierte Themengebiete, die aufgegriffen und für die Kinder erlebbar werden.
Ganzheitliche Erziehung geschieht über Herz, Kopf und Hand,- je nach Fähigkeit und Entwicklungsstand des Kindes,- im Einklang mit der Gruppe.
Darüber hinaus gestalten und feiern wir mit den Kindern die Feste des Kirchenjahres und leben die jeweiligen Jahreszeiten bewusst und mit offenen Sinnen.

 

Die Elemente des Tagesverlaufes


Die regelmäßige und ritualisierte Tagesstruktur bietet den Kindern Sicherheit und Orientierung.
Wir legen Wert auf kontinuierliche Bezugspersonen und die Ausgewogenheit zwischen Aktivität, Muße und Entspannung.


Freispiel

Gezielte und offenen Angebote, verschiedene Räumlichkeiten, gleitendes Frühstück, Spiel u. Bewegung im Freien. Anregungen um selbständiges Handeln, kreative Ideen und Lösungen entwickeln.

Morgenkreis

Gemeinsame Runde, in der das Miteinander, Füreinander und Voneinander im Mittelpunkt steht.  Wir singen, reimen, hören Geschichten oder erzählen.

Verpflegung

Warmes, ausgewogenes Mittagessen aus der hauseigenen Küche in stilvoller Atmosphäre. Unsere Einrichtung nimmt am europäischen „Schulprogramm“ mit finanzieller Unterstützung der Europäischen Gemeinschaft teil. Wir erhalten im Rahmen des Programms saisonales Obst, Gemüse, Milch und ausgewählte Milchprodukte von der Ökokiste Schwarzach.

Altersspezifische Gruppen

Besonders am Nachmittag finden die Kinder in altersspezifischen Gruppen zusammen. Das gewährt die gezielte Förderung und Ansprache der einzelnen Altersgruppen.
Die Jüngsten finden währenddessen Schlaf u. Erholung im Schlummerland.


Regelmäßige Angebote

Verschiedenste Projektgruppen zum bayerischen Bildungs- u. Erziehungsplan wie:
Sport- und Rhythmikeinheiten, Werken u. Basteln,  Literacy, Wald- und Wiesentage, Musik- u. Tanzstunden,  naturwissenschaftliche u. mathematische Projekte,  Sprachförderung,  Ausflüge zu Ausstellungen, Theater,…
Kooperationsgruppen mit anderen Bereichen des ElisabethenHeimes, z. B. Altenheim, Hort, uvm.